Referenz

Allmend – Aristau

Beschreibung

In Birri haben wir für die Bodenverbesserung der Allmend das Baugesuch und die Pläne erarbeitet. Es handelt sich um die grösste im Aargau je bewilligte private Bodenverbesserungsmassnahme ausserhalb von übergeordneten Meliorationen. Das Gesuchverfahren hierzu wurde im Jahr 2009 erstmals in Angriff genommen und 2015 zur Bewilligung geführt. Die Auffüllungsarbeiten der gesackten Torfebene dauerte gesamthaft weitere 5 Jahre und wurde eng durch bodenkundliche private und kantonale Fachstellen begleitet. Auf einer Fläche von 33’000 m2 wurden über diese Jahre rund 30’000m3 Erdmaterial zugeführt und sorgfältig eingebaut. Mit dem Umherschieben des vorhandenen Bodenmaterials wurden Total um die 40’000m3 Erdmaterial verschoben. Mit dem richtigen Aufbau ausgelesener Bodenarten wurde eine bedeutende Bodenverbesserung geschaffen. Aus einer nahezu nicht mehr zu bewirtschaftender Bodensenke wurde eine hervorragende und ertragreiche landwirtschaftliche Nutzfläche im schönen Reusstal.
Der Bauernfamilie Strebel und vielen weiteren Generationen wünschen wir Glück und Segen mit dem Boden. Wir haben Freude, dass wir an diesem Projekt mitwirken durften.

 

Kontakt

Gründe für eine Zusammenarbeit mit uns ...

Copyright © 2022 | Stöckli & Partner Baumanagement AG | Designed by mein-umsetzer.ch